Wer Wir sind

El Kantara ist das arabische Wort für Brücke. Damit sollte schon etwas über die Ziele des Vereins zum Ausdruck kommen. Hier lebende Tunesier wollen eine Brücke schlagen von hier nach Tunesien in Form von Hilfen nach dort, wo sie nötig gebraucht werden. Dabei sollen aber auch deutsche Mitbürger angesprochen werden. Erfahren Sie mehr über uns...

Die Familienpatenschaft

Nachhaltig hilfsbedürftige Familien unterstützen

19.04.2013 - Ezzedine Neji

Aktuelle Initiative ab 30,- Euro im Monat können Sie eine Patenschaft für eine Familie mit Kindern in Tunesien übernehmen. Es handelt sich hier vornehmlich um Familien in denen ein Versorger ausgefallen ist. Gründe hierfür können der Tod oder die Arbeitsunfähigkeit des Vaters nach einem Unfall oder Arbeitslosigkeit sein. Wenn diese Familien über keine weiteren Einnahmequellen verfügen bleibt ihnen oft nur das Betteln als Ausweg. Damit wenigstens den Kindern dieser Familien ein klein wenig geholfen wird, wie z.B. die Anschaffung von Kleidung oder Schulsachen, bietet El-Kantara die Familienpatenschaft als sinnvolle Unterstützungsmöglichkeit an. Mit einer solchen Familienpatenschaft gehen Sie übrigens keine rechtlichen Verpflichtungen ein. Wenn Sie es für richtig halten, können Sie die Überweisungen jederzeit einstellen, bitte teilen Sie uns dies vorab mit, damit wir für die Familien andere Vorkehrungen treffen können. Es wäre jedoch sinnvoll die Patenschaft mindestens 1 Jahr aufrecht zu erhalten. Die Familien werden von unseren Helfern vor Ort regelmäßig kontrolliert, so dass kein Missbrauch stattfinden kann. Wir würden uns freuen wenn sich einige unserer Leser zu diesem Schritt entschließen würden. Schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie an, El-Kantara sendet Ihnen dann einen Antrag zur Übernahme einer Familienpatenschaft zu oder wir können uns auch zu einem Gespräch verabreden (z.B. bei unserem Sonntagstreff).